BDP Mädchen*laden

Freizeit-Zentrum für Mädchen und Junge Frauen

LASIUSZEILE 2, 13585 BERLIN  MAEDCHENLADEN@BDP.ORG        

030-3358393

Montags-Mittwochs: 13-19

Donnerstags: 14-20

Freitags:14-19

BDP Mädchen*laden

Freizeit-Zentrum für Mädchen und Junge Frauen

LASIUSZEILE 2, 13585 BERLIN  MAEDCHENLADEN@BDP.ORG        030-3358393

Montags-Mittwochs: 13-19     Donnerstags: 14-20                   Freitags:14-19

Über uns

Der Mädchen*laden ist ein Freizeit-Zentrum für Mädchen und junge Frauen von 8 – 21 Jahren in der Spandauer Neustadt.

Wir haben nachmittags geöffnet und machen unterschiedliche Aktivitäten wie zum Beispiel Musik Hören, Kochen, Lernen, Basteln, Quatschen und vieles mehr. Es gibt ein vielfältiges Programm an Projekten und Ausflügen. Die Angebote sind generell kostenlos.

Die Mädchen und jungen Frauen sind alle ganz unterschiedlich. Wir haben unterschiedliche Körper, Eigenschaften und Fähigkeiten. Jede ist willkommen und kann sie selbst sein.

Der Mädchen*laden ist eine Einrichtung der offenen Kinder- und Jugendarbeit in Berlin Spandau. Wir richten uns an Mädchen und junge Frauen im Alter von 8 bis 21 Jahren unabhängig von sozialer
Herkunft, Ethnizität, Religion, Beeinträchtigung oder sexueller Orientierung. Der Mädchen*laden steht unter der Trägerschaft des Bund Deutscher Pfadfinder_innen, Berlin.

Die Besucherinnen können ihre Freizeit bei uns selbstbestimmt verbringen, neue Impulse für ihre Lebensgestaltung bekommen und das Programm an Aktivitäten partizipativ gestalten. Das Wochenprogramm umfasst sportliche Bewegungsangebote, Kreativ-Arbeiten, Kochworkshops, Medienbildung, schulische Unterstützung, Ausflüge und Ferienfahrten.

Unsere pädagogische Arbeit ist durch eine parteiliche feministische Grundhaltung gekennzeichnet. Inhaltliche Schwerpunkte liegen auf Geschlechtergerechtigkeit, Antidiskriminierung und Gesundheit.
Diese und weitere Themen werden sowohl in der offenen Arbeit, in Workshops als auch in Gruppenprojekten niedrigschwellig bearbeitet. 

Unsere Ziele sind die Förderung von Gemeinschaft, Vielfalt und sozialer Gerechtigkeit. Die Unterstützung von Mädchen und jungen Frauen in ihrer Entwicklung zu eigenständigen, selbstbewussten und kritischen Individuen steht dabei im Mittelpunkt.

Die Mitarbeiterinnen bieten sowohl bei persönlichen als auch bei schulischen Problemen Hilfe und Unterstützung an. Sie sind darüber hinaus in der Gremien- und Netzwerkarbeit aktiv und vertreten die
Interessen der Mädchen und jungen Frauen auf politischer Ebene.

Unser Team

Julia Hartmann

Leitung. M.A. Sozialwissenschaften.

Organisation. Musik.Sport.

Maria Bus

Schutzengelwerk. Förderlehrerin.

Lernunterstützung. Geschichten.

May Minhel

Stellvertretende Leitung. B.A. Soziale Arbeit

Spiele. Kochen. Social Media.

Yara Al Ahmad

Freie Mitarbeiterin. Studierende Soziale Arbeit

Kreatives. Tanz. Hausaufgaben-betreuung.

Momo Grace Schmülling

Mitarbeiterin. B.Sc. Psychologie

Ausflüge. Zeichnen. Bücher.

Chorok Arandas

Freie Mitarbeiterin. Langjährige Besucherin, in Ausbildung

Orientalischer Tanz. Freie Aktivitäten.

Ines Veits

Medienwerkstatt Projektleitung

Medienbildung.

Gefördert durch: Bezirksamt Spandau Jugendförderung
Träger: BDP Berlin

MAEDCHENLADEN@BDP.ORG

030-3358393